Leitbild

Das pädagogische Leitbild

Die Kindertagesstätte arbeitet in offener Gruppe nach dem situationsorientierten Ansatz. Für uns steht das Kind im Vordergrund und unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach der Entwicklung der einzelnen Kinder. Regelmäßige Team-Besprechungen, gezielte Beobachtungen sowie ein enger Kontakt zu den Elternhäusern geben uns die Möglichkeit, jedes einzelne Kind in seiner ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern.
Ein weiterer wichtiger Aspekt der pädagogischen Arbeit ergibt sich aus der Annahme, dass Erziehung nur mit Bindung und Beziehung funktioniert. Da unsere Einrichtung selbst für die Kleinsten überschaubar ist und die Mitarbeiter durch die offene Arbeit alle Kinder kennen, kann sich jedes Kind das für sich passende Beziehungsangebot aussuchen.
Es ist uns wichtig, dass die Kinder gerne zu uns kommen und sich hier in unseren ansprechenden Räumen und der angenehmen Atmosphäre wohl und geborgen fühlen.

Wir muten den Kindern eine eigene Entwicklung zu und gewähren diese;
Wir planen nicht über die Köpfe der Kinder hinweg.
Das Kind ist Gestalter seiner Entwicklung.
Der Erzieher ist Beobachter, Begleiter, Spielpartner
und nicht der „Macher des Kindes“.